Mainz 03 Köln 03 Köln 04 München 04 Frankfurt 05 Köln 05 Köln 06 Offenbach 07 Köln 07


Wo?
Kosten
Party
Übernachtung
Brunch
Shuttle-Service
Die Cachaças
Sonstiges
Anmeldung

Über die Veranstaltung


Das war der 4. Caipitest am 16. Oktober in München !

 

Dieser war im

Foyer der "Oly-Disco" im Olympiapark.

Genauere Info's über die Veranstaltungs-Organisation sehen sie in den Info-Buttens auf der linken Seite!


Wenn sie sich nochmal informieren wollen, wie der Test abläuft, dann klicken sie bitte auf

den  Button   "So funktioniert's"

  

Auswertung und Statistiken siehe unter

"Ranking"

Die Bilder unter

"Bilder"

 

hier ein kurzes Resume des Münchner Caipitests:

 

Der Münchner Test war für mich (und Andreas) eine ganz große Enttäuschung !!

Nach 1 Jahr (!) Werbung im Brasil-Web und 5 Monaten Flyer-Werbung auf allen Brasil-Festen (Kippe's VA-Zettel)
sowie 5 Monaten Mundpropaganda in Münchner Bars (in denen Caipirinha ausgeschenkt wird) fanden sich gerade einmal 5 (!!!!) Tester ein, von denen sich im Vorfeld gerade mal 2 fest angemeldet hatten.

Für eine "Weltstadt" wie München ein ziemlich beschämendes Ergebnis, finde ich.

Auch die Münchner Barkeeper-Szene (Papasitos, Sausalitos, und viele andere kleine Cocktailbars mit vielen, guten und engagierten Barkeepern, von denen ca 10 kommen wollten) hat mich ziemlich enttäuscht.

Ich mußte leider erkennen, daß in München ein gegebens Wort nicht sehr viel wert ist.

Enttäuscht war ich vor allen Dingen von Marcel aus dem Sausalitos (der noch am Vorabend sein Kommen mir mündlich bestätigt hat),
da unter seiner Mitwirkung dieses Jahr im "Sausalitos" eine Fernsehproduktion über die Cachaça-Herstellung durchgeführt wurde.
Darüber hätten die anderen "Mittester" gerne etwas von ihm erfahren.

Einer Person muß ich hingegen doch mal an dieser Stelle ein großes Lob für ihre Mitarbeit aussprechen:

und zwar ist dies die Lela, den Forumsnutzern des Brasil-Web bekannt ist unter ihrem Pseudonym "Lasagemutti",
die seit Beginn unserer Werbung vor einem Jahr bishin zur Veranstaltungs-Mitarbeit  jederzeit intensiv geholfen hat,
und an der es bestimmt nicht lag, daß so wenige teilgenommen hatten.

Ich denke, es liegt einfach daran, daß in der Münchner Szene einen so genannten "Überfütterungs-Effekt" gibt und eine daraus resultierende gewisse Trägheit, sich für diese oder jene Veranstaltung zu begeistern oder gar im Vorfeld anzumelden,
schon gar nicht für eine "neue", von der sie nicht wissen, wer der Veranstalter ist oder was sie davon halten sollen.

Motto:  "schaun mer mal..."

Und außerdem schien es bei den vielen persönlichen Ansprachen, die wir in den Bars bei Caipi-Trinkern durchgeführt haben, 95% (!) der Personen egal zu sein, welcher "Rum" im Caipi vorhanden ist ....

Wir waren an einem unserer Caipitest-Abende in einem bekannten Münchner Nachtlokal, und bekamen auf die Frage "Welchen Cachaça verwenden sie im Caipirinha ?" zu hören: 
"Weiß ich nicht, unser Caipirinha kommt aus der Maschine und die steht im Keller ..."

Da verschlug es doch unserem Tester-Team allesamt die Sprache !!!

... ach ja,  der Caipi schmeckte dementsprechend ....

Na ja, zum Glück gibt es auch noch andere Städte mit genügend
Caipi -Geniesern und auch -Kennern, und so lassen wir nach diesem Rückschlag den Mut nicht sinken und machen im nächsten Jahr weiter!

Caipi-Mike

Besucher seit Sept 2006:
098995
© Copyright Caipitest.de